voller Motivation

Hallooo ihr Lieben 🙂

Ich bin wieder zurück von Kitzbühel und ich sags euch:
Dieses Wochenende war echt der absolute Wahnsinn. Das Hahnenkamm-Rennen muss man einfach mal gesehen haben, wirklich.
Dazu fallen mir nur drei einfache Worte ein: Spannung, Action und jede Menge Energie. Sogar ich habe die Streif besiegt, denn ich bin die ganze Abfahrt zu Fuß abgegangen (zum Teil auch mit dem Po runtergerutscht :-P) und das war echt ein tolles und lustiges Erlebnis.
Es war einfach ein unvergessliches Wochenende und ich kann dieses Erlebnis wirklich jedem empfehlen 🙂

20180120_12431220180120_10055920180120_09403820180120_125901

Ja, es ist Montag und ich bin voller Motivation zurück. Heute habe ich mit meiner 3 Tage Saftkur begonnen. Ich habe mich schon sehr darauf gefreut, denn es ist für mich eine große Herausforderung. Und ich liebe Herausforderungen. In den nächsten drei Tagen ernähre ich mich nur durch kaltgepresste Säfte. Dazu trinke ich auch viel Wasser und Tee (natürlich ungesüßt). Ich bin echt gespannt ob ich das durchhalte, denn ich habe sowas noch nie gemacht. Aber ich habe es mir fest vorgenommen und bin voller Motivation das Ding zu rocken 😉
Mehr Infos zur Saftkur gibts dann, wenn ich das Ganze (hoffentlich positiv) überstanden habe.

20180118_061444.jpg

Voller Motivation geht es auch weiter in meiner sportlichen Welt. Vor allem das Cardiotraining bereitet mir wieder sehr viel Spaß. Zudem, mache ich auch noch das Sophia Thiel – Jahresprogramm, wo ich dreimal wöchentlich Zuhause für 30 Minuten die unterschiedlichen Muskelgruppen trainiere. Wollt ihr mehr über das Programm erfahren? Dann gebt ein Kommentar unter meinem Blogeintrag 🙂

Meine Tipps um wieder mehr Motivation zu bekommen:

  • schreibe deine Ziele auf und die Gründe warum du das Ganze machst
    Schreibe deine Ziele auf einen Zettel und hänge ihn irgendwo auf, wo du ihn jeden Tag siehst. So wirst du jeden Tag daran erinnert, warum du damit angefangen hast.
  • definiere deine Ziele genau
    Ich definiere meine Ziele genau, dann ist es leichter zu überprüfen, ob ich sie erreicht habe.
  • erzähle deiner Familie und deinen Freunden von deinen Zielen
    Dadurch bekomme ich mehr Rückhalt und ich kann nicht mehr schummeln.
  • schreibe jeden Tag dein Vorhaben/Ziel in deinen Kalender
    So bekomme ich Motivation, mein Vorhaben auch durchzuführen. Danach kann ich es abhacken und bin stolz, es gemacht zu haben.20180106_094208.jpg

    Bis bald 🙂

    „Push yourself because, no one else is going to do it for you.“

8 Kommentare zu „voller Motivation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s