Raw Energy Balls

[German&English]

Hallo Leute!

Ich melde mich wieder zurück. Ich hatte ein echt schönes Wochenende in Dresden. Einen ausführlichen Beitrag dazu gibts noch diese Woche. Habt ihr Lust drauf? 🙂

Habt ihr schon mal von den trendigen Raw Energy Balls gehört?
Sie sehen aus wie Pralinen und bestehen nur aus rohen und gesunden Zutaten wie Datteln, Nüsse, getrocknete Cranberries usw. Diese „Pralinen“ werden nicht gebacken und sind schnell gemacht.
Wenn ihr mal Heißhunger auf etwas Süßes habt, eignen sich die Energy Balls richtig gut, um eure Gelüste zu stillen.

20180205_175423

Die Grundzutaten sind meistens Datteln und Nüsse. Aber auch Superfoods wie Chiasamen können hinzugegeben werden. Man kann sich die Pralinen mit den Zutaten  zusammenstellen, die man gerne mag.

Meine Raw Energy Balls bestehen aus:

  • 50g Cashewnüsse
  • 25g weiche, entsteinte Datteln
  • 75g getrocknete Cranberries
  • 2 EL stark entöltes Kakaopulver (hier)
  • gemahlene Haselnüsse, sodass der Teig fest wird
  • etwas Honig, falls der Teig nicht so gut klebt
  • Kokosflocken

Und so geht’s:

Mahle die Cashewnüsse grob und gib dann gleich die Datteln und Cranberries hinzu. Vermenge die Zutaten so, dass eine weiche und relativ kompakte Masse entsteht. Am besten funktioniert das im Mixer. Wenn ihr die Zutaten nicht so gut mixen könnt, gebt etwas Wasser hinzu. Gib dann gleich das Kakaopulver und die gemahlenen Haselnüsse hinzu, sodass ein klebriger Teig entsteht. Falls man den Teig noch nicht gut zu Kugeln formen kann, könnt ihr noch etwas Honig hinzugeben. Zuletzt wendet ihr die Kugeln in den Kokosflocken.

Und fertig sind die Energy Balls.
Ihr könnt sie gut verpackt ca. 3-5 Tage im Kühlschrank lagern.

Lasst es euch schmecken 🙂

____________________________________________________________________________________

 Hi Guys!
How are you? I had a really nice weekend in Dresden/Germany. A detailed article will be available this week. Do you want to see pictures about my trip to Dresden? 🙂
Have you ever heard of the trendy Raw Energy Balls? They consist only of raw and healthy ingredients such as dates, nuts, dried cranberries, etc. These healthy sweets are not baked and are made quickly. The Energy Balls are great for satisfying our cravings.
20180205_175423
The basic ingredients are mostly dates and nuts. But also superfoods like chia seeds can be added. You can assemble the Balls with the ingredients that you like.

My Raw Energy Balls consist of:     

  • 50g cashew nuts     
  • 25g soft, pitted dates     
  • 75g dried cranberries     
  • 2 tbsp de-oiled cocoa powder (here)     
  • ground hazelnuts to make the dough firm     
  • a little honey if the dough does not stick so well     
  • coconut flakes

    Grind the cashew nuts roughly and then add the dates and cranberries. Blend the ingredients to create a soft and relatively compact mass. This works good in the mixer. Add the cocoa powder and the ground hazelnuts to make a sticky dough. If you can not make the dough well into balls, you can add some honey. Finally, you can turn the balls into the coconut flakes.

    And the energy balls are ready to eat.
    You can store them well packed for about 3-5 days in the fridge.

    Enjoy it 🙂

9 Gedanken zu „Raw Energy Balls“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s