Kichererbsen-Hühner-Ragout

Chickpea-Chicken-Ragout — scroll down for the English version

HalliiiiHallooooo

Wie versprochen, melde ich mich zurück mit meinem ersten Kichererbsenrezept. In meinem letzten Beitrag habe ich euch ja über mein Lieblingslebensmittel im März erzählt. Über die kichernde KICHERERBSE – den Beitrag dazu findet ihr hier.

Für mein selbstkreiertes Kichererbsen-Hühner-Ragout braucht ihr:
(1 Portion)

100g Kichererbsen aus der Dose
100g Hühnerfleisch
1 kleine Zucchini
1/2 rote Paprika
1 kleine rote Zwiebel
1/4 Gurke
150ml Gemüsebrühe
1 Dose geschälte Tomaten
Gewürze nach Wahl
etwas geriebener Käse nach Wahl

20180314_175736

Zubereitung:

  1. Kichererbsen in deinem Sieb abtropfen lassen.
  2. Das Hühnerfleisch in kleine Stücke schneiden und würzen.
  3. Die anderen Zutaten klein schneiden und schälen (je nachdem)
  4. Zwiebel und Fleisch gemeinsam anbraten.
  5. Dann das restliche Gemüse (außer die geschälten Tomaten) hinzugeben.
  6. Alles mit der Gemüsebrüher aufgießen.
  7. Die geschnittenen, geschälten Tomaten dazugeben und für ca. 10 Minunten kochen lassen.
  8. Währenddessen könnt ihr mit dem würzen beginnen und den Käse reiben.
  9. Nach den 10 Minunten ist das Ragout bereit zum Servieren.
  10. Zuletzt noch den Käse darauf geben.

soooooo lecker 🙂

Kleiner Tipp: Das Ganze schmeckt auch extrem gut ohne Fleisch. Aber ich sag ja immer „Fleisch bringt’s“ 😛

Morgen überrasche ich euch dann mit einem Kichererbseneintopf 🙂

___________________________________________

Hello guys 🙂

As promised, I am back with my first chickpea recipe. In my last post I told about my favorite food in March. About the CHICKPEA – you can find the article here.

You need for my homemade Chickpea Chicken Ragout: (1 portion)

100g chickpeas from the tin
100g chicken meat
1 small zucchini
1/2 red pepper
1 small red onion
1/4 cucumber
150ml vegetable stock
1 can of peeled tomatoes
Spices of your choice
some grated cheese of your choice

20180314_175736

Preparation:     

  1. Drain the chickpeas in your sieve.
  2. Cut the chicken into small pieces and season it.     
  3. Chop the other ingredients and peel it (as appropriate)     
  4. Fry the onion and the meat together.     
  5. Then add the remaining vegetables (but not the peeled tomatoes).    
  6. Give in the vegetable stock.     
  7. Add the sliced, peeled tomatoes and cook it for about 10 minutes.     
  8. Meanwhile you can start seasoning and rubbing the cheese.     
  9. After 10 minutes, the ragout is ready to serve.
  10. Finally, give the cheese on the ragout.

soooooo delicious 🙂

A little tip: The whole thing tastes extremely good without meat.

20180315_161915

Tomorrow I’ll surprise you with a chickpea stew 🙂

Kiss,
Sabina :-*

2 Kommentare zu „Kichererbsen-Hühner-Ragout

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s