Kichererbsen-Thunfisch Eintopf

chickpea stew – scroll down for the English version

Hallo meine Lieben 🙂

Weiter geht’s mit dem nächsten Kichererbsenrezept. Nämlich mit meinen selbstkreierten Kichererbseneintopf. Das erste Rezept – Das Kichererbsen Hühner Ragout findet ihr übrigends hier und meinen allgemeinen Beitrag über die Kichererbse findet ihr hier.

Aber nun zurück zum Kichererbseneintopf.

20180315_181823

Ihr braucht: (1 Portion)

1 Dose Kichererbsen (120g)
2 kleine Zucchini
1 Knoblauchzehe
1 Ei
1 kleine Dose Thunfisch in Sonnenblumenöl
50 ml passierte Tomaten
1/2 Zitrone, ausgepresst
geriebener Käse nach Wahl
Gewürze nach Wahl

20180315_175430.jpg

Zubereitung:

  1. Zucchini schälen, klein schneiden und die Kichererbsen im Sieb abtropfen lassen.
  2. Dann die klein, geschnittenen Zucchiniwürfel, die Knoblauchzehe und die Kichererbsen in die Küchenmaschine/Schneidemaschine geben und grob raspeln.
  3. Das Ganze dann in eine Schüssel geben, das Ei und den Käse dazugeben.
  4. Alles in eine Pfanne geben, leicht anbraten und die passierten Tomaten dazugeben. Einige Minuten köcheln lassen.
  5. Währenddessen den Thunfisch in einem Sieb abtropfen lassen.
  6. Den Eintopf gut würzen und den Saft der Zitrone hinzugeben. (natürlich nur wenn ihr einen etwas zitronigen Geschmack mögt)
  7. Den Eintopf aufs Teller geben, den Thunfisch nicht vergessen und draufgeben.

Fertig 🙂

Schmeckt echt lecker ❤

Das muss ich euch noch verraten: Eigentlich wollte ich keinen Eintopf machen, sondern Kichererbsen-Gemüseleibchen. Aber da ich so ein Kochprofi bin, ging mir der Plan nicht wirklich auf, jetzt wurde es ein Eintopf 😛
So muss auch ehrlich sein. Hahaha

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende.
Morgen gibt es wieder ein leckeres Rezept.
Aber zur Abwechslung mal was Süßes 🙂

Kuss,
Sabina

_______________________________________

Hello guys 🙂

I’m back with the next chickpea recipe. Namely with my homemade chickpea stew. The first recipe – The chickpeas chicken ragout you can find ⇒ here and my general article about the chickpea you can find ⇒ here.

But now back to the chickpea stew.

20180315_181823

You need: (1 serving)

1 tin chickpeas (120g)
2 small zucchini
1 clove of garlic
1 egg
1 small tin of tuna in sunflower oil
50 ml of passed tomatoes
1/2 lemon, squeezed out
grated cheese of your choice
spices of your choice

20180315_175430.jpg

Preparation:     

  1. Peel the zucchini, cut it into small pieces and drain the chickpeas in the sieve. 
  2. Then you can put the small, cut zucchini cubes, the garlic clove and the chickpeas in the food processor / cutting machine and grate them roughly.     
  3. Put everything in a bowl, add the egg and the cheese.     
  4. Put everything in a pan and let it lightly sauté and then add the passed tomato. Simmer it for a few minutes.     
  5. Meanwhile, drain the tuna in a sieve.     
  6. Season the stew well and add the juice of the lemon. (of course only if you like a bit lemony taste)     
  7. Put the stew on the plate, do not forget the tuna and put it on top.

Finished 🙂
It tastes really delicious ❤

I have to tell you something: Actually, I did not want to make a stew, but chickpea and vegetable giblets. But since I’m such a cooking professional (not 😛 ), the plan did not worked, now it became a stew.  Just to be honest. hahaha

I wish you a nice Weekend.
Tomorrow I post a new delicious recipe. But something sweet. Yummy 🙂

Kiss,
Sabina

3 Kommentare zu „Kichererbsen-Thunfisch Eintopf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s