Das beste Topfenknödelrezept

[scroll down for the English version]

Hallo meine Lieben 🙂

Na, wie brav war den euer Osterhase? Hattet ihr eine schöne Zeit?
Ich bin zurück von meinem tollen (Oster)Schiwochenende. Es war ein richtig lustiges Wochenende und gestern war ich das letzte Mal in dieser Saison auf der Piste. Das Wetter war wunderschön, doch es ist schon sehr schwierig Schi zu fahren, da der Schnee schon so warm und klebrig wird.

Aber nun zu meiner Challenge, die vielleicht einige gelesen haben.
Meine Challenge: #Topfenknödelparty endete gestern und nun möchte ich euch das tollste und kreativste Topfenknödelrezept vorstellen. Alle Teilnehmer haben über Instagram mitgemacht und ich freue mich, den Gewinner bekannt zu geben. Nämlich die Süße Patricia Lutz/abenteuerkekserl. Ein wirklich tolles und sehr, sehr kreatives Topfenknödelrezept. Danke für deine Teilnahme meine Liebe ❤
Ihr findet sie übrigens auch auf WordPress unter:
abenteuerkekserl

Das Gewinnerrezept: Mozart – Topfenknödel von abenteuerkekserl

Zutaten für 8-9 Knödel:
500g Magertopfen
2 Eier
1 Prise Salz
10 EL Semmelbrösel
4 EL Mehl
4 EL Butter
Mozartkugeln

Für die Pistazienbrösel:
1 EL Butter, 1 Vanillezucker, 8 EL Semmelbrösel, 2 EL gehackte Pistazien

Außerdem: Beeren zur Garnierung

Alle Zutaten für den Teig verkneten. Den Teig in 8-9 Stücke teilen, jeweils mit einer Mozartkugel belegen und zu Knödeln formen. Im Dampfgarer oder in leicht kochendem Wasser etwa 20 Minuten garen.
Für die Brösel die Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen und die restlichen Zutaten für die Brösel hinzugeben. Alles leicht anrösten.
Die fertigen Knödel aus dem Wasser holen, in den Pistazienbröseln wenden und mit Beeren garniert servieren.

Screenshot-2018-4-3 Patricia Lutz abenteuerkekserl auf Instagram „Heute gibt's direkt ein Rezept auf Instagram 🎉 Ich mache[...]

______________________________________________

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen.
UUUND ich möchte mich nochmal bei den Teilnehmern bedanken.
Bis zum nächsten Mal 🙂

 _____________________________________________

Kuss,
Sabina :-*

{hier seht ihr noch einige tolle Topfenknödelbilder von meinen Teilnehmern}

you can find the English recipe under the photo

a3a49c24-9c7f-48a6-b0f4-3d78477fabdc.png

Mozart – dumplings from abenteuerkekserl

Ingredients for 8-9 dumplings:
500g lean pots
2 eggs
1 pinch of salt
10 tablespoons breadcrumbs
4 tablespoons flour
4 tablespoons butter
mozart balls

For the pistachio crumbs: 1 tbsp butter, 1 vanilla sugar, 8 tbsp breadcrumbs, 2 tbsp chopped pistachios

Also: berries for garnish

Knead all ingredients to a dough. Make a small ball, cover each with a Mozart ball and form the balls into dumplings. Cook them for about 20 minutes in a steamer or in slightly boiling water. For the crumbs, melt the butter in a nonstick skillet and add the remaining ingredients for the crumbs. Roast everything lightly. Remove the finished dumplings from the water, turn into the pistachio crumbs and serve them with berries.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s